Erfahrungsberichte

Ich habe angefangen Erfahrungen über die Öle zu sammeln und am Ende der einzelnen Ölbeschreibungen zu veröffentlichen. Nachfolgend sind einige generelle Erfahrungsberichte.
Wenn du eigene Erfahrungen mitteilen möchtest, bin ich darüber sehr dankbar und dfu kannst sie mir gerne per Email schicken.

 

Hoffe, wir sehen uns bald wieder ! Und tausend Dank für das tolle Geschenk , hab mich sehr gefreut ! Ich hab oft ne Mischung dabei fürs Fliegen , Blau, Silber manchmal Sohar und viel Magenta und Pink hmmmmm lekkkker !
Ist einfach klasse !

 

Letzte Woche Abend wir ein altes Haus ausgeräuchert, da haben noch ganze Heerscharen an Seelen befreit werden wollen, da haben wir auch Silber und Magenta benutzt... intuitiv gezogen.. war klasse ... 

 

Also ich bin immer noch begeistert von diesen Ölen ,top !
Dann wünsche ich Dir und Deinen Lieben auch einen wunderbaren Sommer und reichen Segen wo immer Du bist , drück Dich!,
Ute

 

Liebe Bianka,
In dieser Woche habe ich das Öl bei zwei Behandlungen eingesetzt, und die Empfänger
meinten, dass die Energie sehr viel stärker gewesen sei, als ohne das Öl.
Bei der Direktbehandlung kam ich in einen meditativen Zustand und spürte die Energie
sehr stark fliessen.
Bei der anderen Behandlung, einer Fernbehandlung zum Abruf, berichtete der Empfänger, dass die Energie aussergewöhnlich stark geflossen sei.
Ich lege dem oft Behandlungen an, die er sich abruft, mit verschiedenen Energien.
Der Mann hat Fibromyalgie und ist arg gebeutelt.Dem Mann lege ich am Wochenende noch eine Behandlung zum Abruf an, diesmal mit eineranderen Energie. Bin mal gespannt was er berichtet. Ich kaufe nach und nach alle Öle, kann mir die nur nicht auf einmal leisten.
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

 

Martina

Die Öle sind täglich im Einsatz und meine Kunden lieben sie. Ich bin jedesmal erstaunt, wie passend sie sich ihre Seele aussuchen.
Sehr spannend finde ich es bei dem roten Öl. Es ist so speziell, das wenn jemand es überhaupt nicht riechen kann, ich weiss der jenige braucht am nötigsten die Erdung.
Ich bin Naturfriseurin und es ist sehr interessant, was die Haarfarbe über die Chakras der Person verrät. Und dafür sind eure Öle genial.

 

 

Was für mich fast an ein Wunder grenzt ist, dass Deine kleinen Öl-Fläschchen sich nicht leeren. Ich nutze sie schon seit Anfang 2010, immer wieder, für unterschiedlichste Anwendungen und für mein eigenes tägliches Öl, was ich mir wöchentlich aktuell mische.

So freue ich mich sehr auf die Karten und bin gespannt. Sobald eine der Fläschchen doch leer sein sollten, folgt meine Bestellung erneut. Danke für Dein kostbares Gut.

 

In der Praxis nehme ich die Öle fast bei jeder Massage oder manuellen Behandlung. Je nach Intuition gleich zu Anfang oder auch erst nach der Behandlung. Es rundet immer die Behandlung ab, denn auf der einen Ebene arbeite ich am Körper und im Grobstofflichen Feld und auf der anderen bin ich dann in der Feinstofflichen Ebene und der Aura.


wow…ich bin immer so happy, wenn die Öle anreisen…. Es sind für mich wie hohe Wesenheiten, die da ankommen… herrlich !!

Das ist doch spannend, dass Du auch die 2 Punkt Methode kennengelernt hast !! Den Ulrich Kießlich kenne ich leider nicht.. wir haben hier in Kirchzarten ja ziemlich oft den Frank Kinslow und es gibt viele die nach seiner Methode arbeiten. Ich habe eben ein webinar bei ihm gemacht.. auch tolle Erfahrung !

Die Öle nehme ich , wenn ich an einer Person arbeite auch in die Handflächen und anstatt die Öle dann in die Aura einzufächeln halte ich die 2 Punkte und das Öl verteilt sich von selbst…

 Meistens entsteht aber bei mir eine Bewegung zwischen meinen Händen und es entsteht doch wieder eine Art Fächeleffekt.. wenn die Person will, darf sie das Öl selber ziehen, wenn ich Fernheilung mache, ziehe ich es für die Person… es passt immer zum Thema… !! Vor allem bei der Fernheilung ist der tolle Nebeneffekt, dass ich durch die Öle ratz fatz in dieses reine Bewußtsein oder das Gewahrsein komme und sich dann fast von selbst das „Eu“ Gefühl einstellt, das für Kinslow ja das eigentlich Heilende ist…Einfach super!

 


Ich benutze die Öle für meine Heilmeditationsabende und Trommelkreise. Und zwar lasse ich die Öle ziehen, d.h. so wird von jedem das Thema, was er gezogen hat, „bearbeitet“.



Ich verwende die Chakra-Bewusstseinsöle:
- vor/ nach Meditationen
- vor/während/ nach Timeline Sitzungen
- zu Shiatsu Behandlungen (ich massiere sie auch direkt in Akupunkturpunkte bei Stagnation)
- bei der Fußreflexzonenmassage
- bei immer wiederkehrenden Wirbelsblockaden (Dorn- Therapie)
- vor/während Seminaren
- vor/während / nach Reiki- Behandlungen
- einfach um mir oder den kindern etwas Gutes zu tun


 

 

Die Bewusstseinsöle öffnen nicht nur Menschen- sondern auch Pferdeseelen für die energetische Arbeit und bringen Licht in die entsprechende Situation bzw. das Thema. Die Öle sind nicht nur wegen ihres herrlichen Dufts ein toller und hilfreicher Begleiter, sie sind auch eine Bereicherung im Alltag und machen vieles leichter. Pferde reagieren enorm sensibel auf die Öle und öffnen sich deren Wirkung

ohne Vorbehalt.



Die Öle begleiten uns wie ganz selbstverständlich zu allen Events und Gelegenheiten, die sich ergeben möchten. Die Rückmeldungen sind immer wieder faszinierend: "Spüre mich zum ersten Mal ganz intensiv,bin sehr unterstützt bei der Innenschau/Meditation, werde gelassener, werde klarer, mein ganzer Körper fühlt sich belebt und erfüllt an.... uvm.

 


Ich nehme die Öle sehr gerne bei Familienaufstellungen.  Das Thema stockt und es fehlt eine Lösung... ich lasse den Aufsteller, der für das Problem steht ein Öl ziehen und ich lese deine Info dazu laut vor. Schon das läßt meist schmunzeln, weil das Thema auftaucht und man weiß in welche Richtung es weitergeht. 

Dann gebe ich einen oder 2 Tropfen auf ein Tuch und lege es zu dem Aufsteller ins Feld oder ich gebe es der Person in die Aura, wenn ich das Gefühl habe, dass es auch dem Aufsteller helfen könnte. Nach einer Weile harmonisiert oder erleichtert sich oft ein Konflikt oder es taucht ein weiteres Thema auf.



Für die Arbeit in der Praxis habe ich einen kleinen Luftbefeuchter, in den ich am Anfang des Tages einen Tropfen Öl hineingebe. Ich spreche meistens vor der Arbeit ein Gebet, säubere den Raum und gehe mit der Klangschale durch, dann ziehe ich intuitiv ein Öl. Das Thema ist sehr sehr oft für den ganzen Tag und bei allen Klienten, die an dem Tag kommen, wichtig.



Ich liebe deine Öle und sie unterstützen mich wunderbar bei meiner Arbeit. Wenn ich sie bei Craniosacral Therapie an den Händen habe geht alles schneller und leichter.


 

Ich stelle fest, wenn ich die Öle bei der Fernbehandlung verwende, in Absprache mit den Klienten, so ziehe ich das passende Öl zu dem Thema der Behandlung.

Die Energien in meinen Händen verstärken sich durch die Öle.



Die Öle sind immer präsent. Sie geben mir immer wieder Energie, wenn ich merke ich bin ausgepowert. Toller Schutz, wenn man dicht am Körper arbeitet. Man ist wie ein Blitzableiter – ich lese jedes Mal den Text vor. Es gibt neue Impulse, und ich kann mit dem Klienten vom Körperlichen  aufs Geistig-seelische umlenken. Als Brücke. Da die meisten Menschen so verkopft sind.


 

Ich mache es nun täglich so, daß ich die gesamte Schale in die Hände nehme und den Tagesbegleiter erbitte – und warte, bis es aufblinkt. Meistens gebe ich das Oel auf den linken Puls  - ich wende dann das intuitiv gezogene Oel mit so viel Einverständnis und Freude an – ich bin so glücklich, wenn ich still genug war, meine innere Stimme zu hören und ihr zu folgen.



Ich setzte die Öle z.B. ein, wenn ich Meditationsabende mache.
Oder wenn ich Einzelsitzungen habe, lasse ich gerne ein Öl Ziehen. Ganz intuitiv, z.B. wenn ich an eine Blockade stoße,oder auch manchmal vor einer Energiebehandlung. Ich mag Deine Öle sehr!
Letztens hatte ich auf einer spirituellen Messe einen Stand. Dort lernte ich 2 Mädels kennen, die auch Öle angeboten haben. Ich glaube die Firma hieß "Young Living" oder so ähnlich. Die Öle waren auch recht gut ... aber Deine gefallen mir wirklich besser. Das ganze Konzept von Deinen Ölen ist in sich schlüssig und die Energie ist ganz wunderbar!Danke Dir dafür!


Ich ziehe einfach immer wieder intuitiv eines der Fläschchen, teilweise einfach nur mit dem Gedanken, was will mir dieser Tag oder auch nur dieser Moment gerade sagen, teilweise aber auch mit konkreten Fragestellungen, die sich mir aufgrund eines Anlasses gerade stellten. Immer gehen von diesen Ölen auf mich wohltuende, um nicht zu sagen, „öffnende“ Erfahrungen aus, öffnend für einen spürbaren Energiestrom, der sich in mir oder auch im mich herum ausbreitet, letztendlich ein Gefühl in einem größeren Zusamenhang mit etwas Großem, etwas Lichtvollem zu stehen, etwas aus dem ich Kraft schöpfen kann, Schutz erhalten kann, so etwas wie eine grössere Geborgenheit erfahre, in die wir mit unserem Inneren, unserer Seele eingebettet sind. Ja, ich würde sagen, im Kontakt mit den Ölen komme ich immer wieder in Kontakt mit meiner Seele und dem Ursprung meiner Seele und einem tiefen Frieden, als ganz grundsätzliche immer wieder wundervolle tiefe und hilfreiche Erfahrung.



Neulich konnte ich meinem Freund mit seinen Knieschmerzen helfen. 

Ich liess ihn einfach mal eines der Öle ziehen und „verteilte“ es ihm dann ohne direkte Berührung quasi ums knie herum d.h. ich nahm einen tropfen von dem jeweiligen Öl in meine hände (er hatte sich hingelegt) und hielte diese dann mit leichten hin und her bewegungen nahe über sein Knie.

Er meinte es fühlte sich angenehm warm und entspannend an, und hatte auch da bereits das Gefühl die Schmerzen liessen etwas nach.

Danach „bespielte“ ich das Knie noch mit der Wah-Wah-pipe, und dort meinte er dann, er spüre „etwas“ Guttuendes, ohne es näher beschreiben zu können, und wie seine Schmerzen spürbar für ihn besser wurden..so dass er sein Knie dann auch wieder normal belasten konnte, so wie vorher.

(Er hat grundsätzlich Knieprobleme durch frühere Verletzungen beim Fussball, aber hatte durch zu viel Beanspruchung starke andauernde schmerzen bekommen.)

Dann habe ich ihm noch über die Bedeutung des gezogenen Öls etwas erzählt, was ihn durchaus auch interessierte, und er gab es dann auch selbst in seine Aura, so wie wir es bei dir gelernt haben :-)) und ich es ihm so auch zeigte.

Zur jeweiligen Bedeutung der Öle die er jeweils zog, war es schon auch sehr interessant, dass diese jeweils zu seinen gerade ansteheneden „Tagesthemen“ passten. Meines Erachtens zumindest, aber das war für ihn schon eher so etwas wie „nur“ eine Interpretation meinerseits..

Jedenfalls war es für ihn so „helfend/heilend“ , dass er von sich aus diese „Behandlung“ wieder wollte,bei erneuten Schmerzen, auch bei Rückenschmerzen. (Für mich schon sehr erstaunlich, da er sonst immer noch nicht sehr viel mit energetischen kräften „anfangen“ kann oder will...kopfmensch eben, der eigentlich nur auf übliche schulmedizin zählt, wenn überhaupt..)

 


Bei einer Ortsreinigung machen wir manchmal vorher auch eine Aufstellung... z:B steht eine Person für den Störplatz, eine für die weibliche Kraft, eine für die männliche Kraft, eine für die Geschichte des Ortes usw. Wenn wir dann ungefähr wissen, was jede/r an ihrem Platz fühlt, zieht jede Person für diese Kraft ein Öl ( es kann sein, dass sich die männliche Kraft gar nicht wohlfühlt oder sich umgekehrt der Störplatz sehr wohl fühlt..) dann bringen meist die Öle einen Ausgleich und gleich auch das Thema mit, um was es sich handeln könnte ( z.B das Silber Öl... Ahnen, erdgebundene Seelen oder der silberne Strahl der Gnade ..)


 

Manchmal ziehe ich mir morgens intuitiv ein Ölfläschen aus dem Korb, dessen Energie mich an diesem Tag stützt. Manchmal benutze ziehe ich noch ein Ölfläschchen vor dem schlafen. Manchmal gibt es auch Phasen, da habe ich das Gefühl ich brauche ein bestimmtes Öl den ganzen Tag über. Dann nehme ich das intuitiv gezogene Fläschchen mit. Manchmal auch nicht direkt, sondern in meiner Hosentasche oder in meiner Handtasche.



Ich kann diese Öle allen Menschen weiterempfehlen, sie helfen einem zu verstehen und zu erkennen was für die eigene Seele von Bedeutung ist.

Sie vermitteln einem die Punkte und die Themen die behandelt werden sollten, um an seiner seelischen Weiterentwicklung zu arbeiten. Ist es einem bewusst geworden, werden sich die Türen öffnen für die Behandlungen die für den Menschen angebracht sind, um den Weg der Seele zu gehen.