Purpur: Mysterium - Magie

Ich helfe dir ganz dich selbst wahrzunehmen, bei dir zu bleiben und verstärke deine Energie.
Ich verbinde dich mit mit schamanischen Dimensionen und Welten und deinen magischen und geheimnisvollen Wesensaspekten in dir. Somit öffne ich deine inneren Wahrnehmungs-Kanäle für Visionen und Innenschau.

Du kannst mich zur Einstimmung von Ritualen und schamanischen Reisen, und auch, um deine eigenen Schattenseiten wahrzunehmen und zu integrieren.I ch aktiviere dein verborgenes magisches Wissen und Fähigkeiten und öffne deine innere Kanäle für das Mysterium.



Meditation für Innenschau:

 

Gib das Öl in deine Handfläche, fächle es in deine Aura um deinen Körper herum, schließe die Augen, rieche an deinen Handflächen, und atme den Geruch des Öles tief ein und wieder aus.

Atme tief in den Bauch hinein, mach eine kleine Atempause, und atme dann wieder aus. Erlaube dem Öl zu zirkulieren.

Führe die Hand in deiner Aura vor jedes Chakra, erlaube dem Öl zu zirkulieren. Schließe deine äußeren Augen und öffne deine inneren Augen für deine Innenschau- und Wahrnehmung.

 

Meditation zum Kraftplatz und Hilfsgeist

 

Nachdem du die Meditation für Innenschau gemacht hast, stellst du dir vor, dass vor deinem inneren Auge eine Türe ist. Dies ist die Türe in Schamanische Welten. Du öffnest die Türe und gehst die Stufen hinab zu deinem Kraftplatz. Zähle dabei von 10 nach 1.

Wenn du unten angekommen bist, nimm deinen Kraftplatz einfach war. Wenn du nichts wahrnehmen kannst, kann du dir deinen Kraftplatz auch vorstellen.

Nimm die Energie dieses Ortes auf. Fühle die stärkenden Energien dort, fühle deine Verbindung zur Erde, nimm die Luft und den Himmel war, berühre etwas mit deinen Händen.

Bleibe so lange an dem Ort, bis du dich gestärkt fühlst.

 

Wenn du eine bestimmte Frage hast, oder eine bestimmte Kraft oder Heilung brauchst, kannst du jetzt darum bitten, dass ein Krafttier oder Hilfsgeist für dich erscheinen möge.

Geh in Verbindung mit diesem Geistwesen, und lasse geschehen, was geschehen möchte. Vielleicht kann dir dieses Wesen auch deine Fragen beantworten, oder es hat eine Botschaft für dich.

 

Meditation ins Unterbewusstsein:

 

Auch hier stellst du dir wieder eine Türe vor. Auf diese Tür schreibst du, über welches Thema du Informationen abrufen möchtest, z. B. Ursache meiner Krankheit, Ursache meiner Angst, Ursache meiner Beziehungsprobleme.

Dann öffnest du die Tür und gehst die Stufen hinunter und zählst dabei von 10 nach 1. Wenn du bei 1 angekommen bist, lass dich überraschen, was deine Unterbewusstsein dir hier zeigen möchte.

 

Wenn du damit nicht weiter kommst, kann ich dir gerne helfen, die Ursache deiner Probleme zu finden. Lies dir bitte dazu die Informationen auf meiner Heimatseite www.seelen-raum.de durch.

 

 

Heilende Affirmationen:

 

Wir sind alle miteinander verbunden.
Jedes Lebewesen hat einen geistigen Kern – jedes Lebewesen ist eine geistige Wesenheit.
Ich nehme Verbindung auf, zu dem Geist in Pflanzen, Tieren, Steinen, Flüssen, dem Mond, den Sternen und den Menschen.

Erfahrungen:

Ich möchte hier Erfahrungen mit den einzelnen Ölen posten. Falls du Erfahrungen mit einem bestimmten Öl gemacht hast, freut es mich, wenn du mir dies per Email mitteilst.


Als ich das Purpur-Öl in meine Aura gab, kam als erstes  der Gedanke an „Heilung“, ein sich heilendes, warm anfühlendes Gefühl spürte ich vor allem in Herz und Brustkorb. Durch ein weiteres Vertiefen in meine Bilder und Gedanken bildete sich so etwas wie eine „Öffnung“ für „Botschaften“ (Channeling?), verbunden mit einem Loslösen von Ängsten, die bisher sehr stark damit verbunden waren/sind. Dieses Loslösen wurde durch ein Vertrauensgefühl ersetzt, mit dem Gedanken, dass die bisherigen Ängste, Botschaften als „unheimlich“ zu empfinden, daran hindern. Dies wohl schon seit langer Zeit. Es kamen Gedankenbilder dass mein Empfinden der Unheimlichkeit aus früheren Leben mit dunkler Seite herrühren, sowie dass „Mediales“ verfolgt und getötet wurde. Das damit verbundene sehr unangenehme, schwere Gefül vor allem im Brustkorb löste sich dann auf in ein Gefühl wie Befreiung und Erlösung. Nach und nach strömte sehr angenehmes helles Licht über den Brustkorb in meinen ganzen Körper, verbunden mit tiefem Vertrauen und der Gedankenbotschaft „ Gott ist Licht“. Diese Erfahung hinterliess in mir eindrucksvoll eine innere Dankbarkeit für eine kleine Öffnung, möglichen Beginn einer wunderschönen Heilerfahrung für den Moment.